Willkommen

Mohnsamen_Vitrail2 Tiere energetisch behandeln!

Sie möchten erfahren, wie eine radionische Analyse und die anschließende Behandlung konkret ablaufen? Diese wichtigen Schritte werden im Abschnitt Analyse und Behandlung detailliert beschrieben.

Zunächst ein kurze Einführung: Wir konzentrieren uns oftmals auf die Materie, weil sie uns verständlich und greifbar erscheint. Es ist jedoch bei der Behandlung unserer Tiere in vielen Fällen sinnvoll, den Fokus verstärkt auf dieses „etwas“ zu legen, das weitaus mehr als die Materie ist.

Das Grundprinzip der Radionik – der ursprünglichen Form der Bioresonanz – basiert auf dem Gedanken, dass Materie aus Energie besteht und von ihr umgeben ist. Alle Organismen werden also mit dieser Energie versorgt mit dem Ziel, ein harmonisches Zusammenspiel der vielfältigen Schwingungen zu erreichen, wieder herzustellen oder aufrecht zu erhalten.

Diese Schwingungen können wir mit Hilfe der modernen Informationsmedizin aufspüren und sogar messen. Sie sind so vielfältig, dass die Radionik nahezu bei jeder Erkrankung oder Störung angewendet werden kann. Unter Anwendungsbereiche werden einige Beispiele genannt.

Die radionische Behandlung ist absolut schmerzfrei und hat keine Nebenwirkungen.

Sie lässt sich gut mit anderen Therapieformen, zum Beispiel mit klassischer Homöopathie oder Bach Blüten kombinieren. Im Abschnitt andere Therapien können Sie lesen, in welchen Fällen diese Kombinationen besonders geeignet sind.


Ich arbeite mit dem MARS III von Bruce Copen. MARS III ist nach der Richtlinie 93/42/EWG als Medizinprodukt der Klasse IIa zugelassen.