Anwendungsbereiche

Die radionische Analyse und anschließende Behandlung können bei nahezu allen Beschwerden angewendet werden.

Mohnsamen_Vitrail2  Der Fokus kann beispielsweise auf folgende Bereiche gelegt werden:

vitale Funktionen (Atmung, Kreislauf…)

Krankheitsbilder (akute oder chronische, degenerative Erkrankungen)

Organe (Haut, Nieren, Herz, Darm…)

Skelett und Muskulatur

Futtermittel (siehe Futtermittelanalyse)

Allergien

Schmerzzustände

Wundheilung

Belastungen (Bakterien, Pilze, Viren, Schadstoffe, Zusatzstoffe, Medikamente…)

Emotionen, psychische Störungen

Tiere, die längerfristig schulmedizinische Medikamente nehmen müssen (z.B. Cortison) profitieren oftmals von einer radionischen Begleitung.

Misshandelten Tieren sowie Tieren aus schlechter Haltung wird  hierdurch der Start ins neue Leben erleichtert.

Älteren Tieren helfen wir dabei, vital zu bleiben.

Tiere mit Verhaltensauffälligkeiten erfahren durch die Radionik eine sinnvolle Unterstützung.